Mammographie / Tomosynthese

Behandlungsangebot

DIGITALE MAMMOGRAPHIE/ TOMOSYNTHESE (3D-Mammographie) Fuji AMULET Innovality
BRUST-ULTRASCHALL und -BIOPSIE

 

In der gynosense haben Sie die Möglichkeit mit modernster Technologie eine
Mammographie (Röntgenaufnahme der Brust) und seit 2021 auch die Tomosynthese (3D-Mammographie) durchführen zu lassen.

Die Mammographie ist als bildgebende Diagnostik in der Krebsvorsorge Goldstandard.
Für die Tomosynthese erfolgen zeitgleich in kürzester Zeit mehrere Schichtaufnahmen des Brustdrüsengewebes, die dann computervermittelt zu einem dreidimensionalen Bild der Brust zusammengeführt werden.
Im Gegensatz zur herkömmlichen Mammographie wird somit v.a. bei dichtem Drüsengewebe die Beurteilbarkeit verbessert. Befunde, die durch die Überlagerung von Gewebsstrukturen verdeckt liegen, können genauer dargestellt werden. Zusätzliche Röntgenaufnahmen können vermieden werden.

Unsere Radiologen besprechen die Befunde mit Ihnen direkt im Anschluss an die Untersuchung oder setzen sich gerne mit Ihrem zuweisenden Arzt in Verbindung.
Unsere Anlage wird regelmässig im Rahmen des Qualitätssicherungsprogramms des Bundesamts für Gesundheit kontrolliert.

Achtung! Es ist wichtig, dass Sie vor einer Mammographie auf die Anwendung von Körperlotion oder Deodorant verzichten.

Bei dichtem Brustdrüsengewebe (dies ist v.a. bei jüngeren Frauen der Fall) oder bei unklaren Mammographie-Befunden wird zusätzlich eine Ultraschall-Untersuchung notwendig.
Eine Ultraschalluntersuchung ist eine Untersuchung ohne Strahlenbelastung.
Mit unseren modernen Ultraschallgeräten können Sie diese direkt im Anschluss an eine Mammographie oder bei spezifischen Fragestellungen auch in unserer speziellen Sprechstunde für Brusterkrankungen (Senologie) durchführen lassen.

Sollten Sie eine weiterführende Abklärung eines Befundes in der Brust benötigen, kann diese durch eine ultraschallgesteuerte Biopsie (Gewebeentnahme) durch unsere Senologin durchgeführt werden.

Bitte veranlassen Sie eine Überweisung durch Ihre/n betreuende/n Ärztin/Arzt oder vereinbaren Sie vorgängig einen Termin mit einer unserer Ärztinnen, um die Indikation für die Untersuchung zu besprechen.